Technique #41: Hintergrund-Montage

Kennt ihr das auch? Man hat eine tolle Hintergrund-Technique entdeckt (zum Beispiel die Distress Oxide-Technique) und ganz viele tolle Hintergründe gemacht, aber nicht jeden zu einer Karte verarbeitet? Heute zeige ich euch noch eine super einfache und superschnelle Variante, was ihr mit diesen Hintergründen anfangen könnt. Die Technique funktioniert aber natürlich auch ganz einfach mit buntem Motivpapier!

Ihr braucht:

Das wars!

Den Hintergrund…

…in schmale Streifen mit 1-2 cm Dicke schneiden:

Die schönsten Streifen aussuchen und mit dem Ink Blending Tool und passender Stempel-Farbe alle Ränder einfärben:

Hier habe ich Lila genommen und hinterher noch schwarz verstärkt.

Die Streifen etwas versetzt, aber direkt übereinander auf dem Kartenrohling anordnen und festkleben:

Nun nur noch nach Belieben verzieren, vielleicht mit einem Stanzmotiv (z. B. Karten-Kunst Dandelion Hearts) und einem gestanzten Spruch (z. B. Karten-Kunst Nyala Script Für Dich):

Weißes Papier für die Stanzmotive funktioniert natürlich am Besten bei eher dunkleren Hintergründen!

Challenge

Jetzt bin ich gespannt, was ihr daraus macht! Ihr habt bis einschließlich 29.07.2019 Zeit, einen Beitrag hochzuladen und an der Challenge teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern wird ein 10 €-Gutschein von Karten-Kunst verlost! Dazu ladet einfach ein Werk, das ihr mit dieser Technique erstellt habt, mit dem Hochladetool weiter unten auf der Seite in die Galerie hoch. Ihr dürft auch gern mehrere Werke hochladen, in den Lostopf wandert euer Name allerdings nur einmal!  

Galerie

Werke von euch:

Du hast auch ein tolles Werk mit dieser Technik hergestellt? Großartig, ich würde mich freuen, wenn Du es mit mir und allen anderen Besuchern dieses Blogs teilst:


Name*

E-Mail (nur für die Auslosung, wird nicht veröffentlicht)

Website

Beschreibung

*Pflichtfeld.
Hilfe: Als erstes auf “Datei auswählen” klicken und das Bild Deines Werks auf Deinem Computer auswählen. Bitte gib Deinen (Spitz-)Namen an. Die E-Mail-Adresse brauchst Du nur angeben, wenn Du an der Challenge teilnehmen möchtest, sie ist nur für die eventuelle Gewinnbenachrichtigung gedacht und wird nicht veröffentlicht oder für andere Zwecke genutzt. Wenn Du einen Blog oder eine Website hast, gib gern Deine URL an, dann wird Dein Beitrag verlinkt. Wenn Du magst, kannst Du auch noch eine kleine Beschreibung zu Deinem Werk angeben.

4 thoughts on “Technique #41: Hintergrund-Montage

    1. Hallo Heike,

      bis jetzt ist nur der eine Kommentar von Dir hier gewesen… Hast Du es über das Hochladetool weiter oben versucht? Das Bild müsste eigentlich sofort zu sehen sein, wenn bei der Eingabe keine Fehler aufgetreten sind. Ich habs auch grad nochmal ausprobiert, ob es funktioniert.

      Viele Grüße
      Anne-Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.