Technique-Tipp: Stanzschablonen zum Prägen benutzen

Viele Stanzmotive könnt ihr auch zum Prägen benutzen. Sei es, weil ihr das Motiv einmal anders benutzen oder noch einen 3D-Effekt aufs Papier zaubern wollt, oder keine passende Prägeschablone zur Hand habt. Die Einsatzmöglichkeiten eurer Dies werden so nochmal vielseitig gesteigert!

Ihr braucht:

Bei der Big Shot alles wie zum Prägen vorbereiten, also Tab 1 und Tab 2 wegklappen:

Der Aufbau: Erst Prägematte, dann Papier, dann Stanzschablone mit Schneidekante nach unten:

Alles durch die Maschine kurbeln:

Die Schneidekante (und bei genug Druck auch der Stanzschablonen-Rahmen) verewigen sich als Relief im Papier:

Hier die Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.