Technique #34: Stanzmotive negativ coloriert

Diese Technique funktioniert sehr gut mit Silhouetten-Stanzformen, und ihr könnt natürlich auch schon fertig ausgeschnittene Formen oder Kunststoffschablonen benutzen.

Ihr braucht:

Das Motiv ausstanzen und mit temporärem Kleber oder Malerkrepp auf die Karte kleben:

 

Mit dem Bleistift die Ränder umfahren, vorsichtig an dünnen Stellen, dass sie nicht wegrutschen:

 

Die Schablone entfernen:

 

Die Schablone entfernen und einen knappen Rahmen um das Motiv zeichnen, entweder mit einem Lineal oder einfach mit einer Rechteck-Schablone:

 

Die Stellen, an denen sich Motiv und Rahmen überlappen, sowie alles außerhalb des Rahmens mit einem Radiergummi wegradieren:

 

Nun eine Fläche innerhalb des Rahmens, aber außerhalb des Motivs mit wenig Farbe und sehr viel Wasser ausmalen…

 

…und so lange die Stelle noch nass ist, mit dem Pinsel viel Farbe aufnehmen und einfließen lassen. So wie bei der Technique #10: Blitz-Colorieren. Für Farbverläufe zwei verschiedene Farben nehmen:

 

Die Farben ein bisschen mit dem Pinsel ineinander überblenden:

 

Auf diese Weise Fläche für Fläche vorgehen…

 

…bis alles ausgemalt ist. Die Silhouette des Motivs soll dabei weiß bleiben.

 

Bei einem so tollen Motiv braucht es nicht mehr viel zur tollen Karte: einfach ein kleines Label mit einem Text (Karten-Kunst Capri „Weihnachtspost“) aufkleben, schon fertig!

Der tolle Schimmereffekt kommt von den Twinkling H2O-Farben selbst.

 

Galerie

Werke von euch:


Du hast auch ein tolles Werk mit dieser Technik hergestellt? Großartig, ich würde mich freuen, wenn Du es mit mir und allen anderen Besuchern dieses Blogs teilst:

Name*

E-Mail (nur für die Auslosung, wird nicht veröffentlicht)

Website

Beschreibung

*Pflichtfeld.
Hilfe: Als erstes auf “Datei auswählen” klicken und das Bild Deines Werks auf Deinem Computer auswählen. Bitte gib Deinen (Spitz-)Namen an. Die E-Mail-Adresse brauchst Du nur angeben, wenn Du an der Challenge teilnehmen möchtest, sie ist nur für die eventuelle Gewinnbenachrichtigung gedacht und wird nicht veröffentlicht oder für andere Zwecke genutzt. Wenn Du einen Blog oder eine Website hast, gib gern Deine URL an, dann wird Dein Beitrag verlinkt. Wenn Du magst, kannst Du auch noch eine kleine Beschreibung zu Deinem Werk angeben.

 

 

 

2 thoughts on “Technique #34: Stanzmotive negativ coloriert

  1. Was für eine tolle Webseite und welche tollen Techniken!!!
    Ich würde den Blog und die Challenge gerne auf meinem Blog bewerben – ich denke, da spricht nichts gegen, oder? :O)
    Vielen Dank auf jeden Fall und viele Grüße,
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.