Prägen mit Weihnachts-Stanze

Meine erste Weihnachtskarte für dieses Jahr ist fertig… weil ich unbedingt ausprobieren wollte, wie die „Frosty Border“-Schablone von Memory Box geprägt aussieht.

So:

P1080605

Und noch mal von nahem, damit man sieht, dass sie wirklich sehr frostig ist – dank Stickles.

P1080606

Verwendete Produkte: Memory Box Stanzschablone Frosty Border, American Art Stempel Snowman, Karten-Kunst Stempel „Garachopin„, coloriert natürlich wie immer mit den Twinkling H2O-Aquarellfarben.

Verwendete Technik: Technique #4: Prägen mit Stanzschablonen

Welche Schablonen habt ihr denn schon geprägt?

 

3 thoughts on “Prägen mit Weihnachts-Stanze

  1. …nun hab ichs auch endlich probiert….ich glaub,ich habs andersrum gemacht…egal, mir gefällts und morgen zeig ichs auch auf meinem blögsche….die idee ist einfach toll, die stanz zur präge umzufunktionieren…
    liebe grüssers und danke für die inspiration…

  2. Schade, dass hier so wenig kommentiert wird.
    Die Karte sieht sensationell aus.

    Ich habs leider noch nicht wieder probiert, meine Muse ist auf Urlaubsreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.