Technique #48: Mond-Hintergrund

Romantische Hintergründe mit Himmelskörpern kann man besonders zu Weihnachten gebrauchen, sehen sie doch in kühlen Blautönen und mit Schneelandschaft besonders gut aus für fliegende Rentierschlitten. Genauso gut geht diese Technik aber natürlich auch mit Rot- und Gelbtönen für Sonnenuntergänge, dazu lasst ihr die Mondstruktur dann einfach weg.

Ihr braucht:

 

Aus dem Maskierungspapier einen Kreis und eventuell noch einen welligen Rand stanzen oder reißen. Auf Aquarellpapier kleben:

Den unteren Rand ebenfalls abkleben.

Für die Mondoberfläche auf einer glatten Oberfläche ein hellgraues Stempelkissen auf Wasserbasis (hier Ranger Distress Oxide Stempelkissen – Hickory Smoke) abtupfen und mit Wasser einsprühen:

Einen zweiten Acrylblock ein paarmal darauf abtupfen um etwas Farbe und Wassertropfen aufzunehmen…

…und in den Kreisausschnitt abdrücken:

Den oberen Teil des Maskierungspapiers abziehen und dann wiederum den „Mond“ mit dem ausgestanzten Kreis maskieren:

Mit dem Blending Brush zunächst die hellere Himmelsfarbe im unteren Bereich auftragen…

…dann oben die dunklere Farbe auftragen und verblenden:

Nun nur noch das Maskierungspapier abziehen, fertig ist die Traumlandschaft:

Für die fertige Karte habe ich noch den Karten-Kunst Stempel Santa Silhouette abgestempelt, mit weißem Gelstift Schneeflocken aufgemalt und einen Spruch mit dem  Karten-Kunst Clear Stamp Set Labelwriter fürs ganze Jahr aufgebracht:

 Wenn ihr mögt, könnt ihr hier noch mal im Video schauen, wie es funktioniert:

Challenge

Jetzt seid ihr dran! Ihr habt bis einschließlich 14.12.2020 Zeit, einen Beitrag hochzuladen und an der Challenge teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern wird ein 10 €-Gutschein von Karten-Kunst verlost! Dazu ladet einfach ein Werk, das ihr mit dieser Technique erstellt habt, mit dem Hochladetool weiter unten auf der Seite in die Galerie hoch. Ihr dürft auch gern mehrere Werke hochladen, in den Lostopf wandert euer Name allerdings nur einmal! Wenn ihr euer Werk in den sozialen Medien postet, benutzt gern den Hashtag #KartenKunstTechniqueChallenge

Galerie

Werke von euch:

Du hast auch ein tolles Werk mit dieser Technik hergestellt? Großartig, ich würde mich freuen, wenn Du es mit mir und allen anderen Besuchern dieses Blogs teilst:


Name*

E-Mail (nur für die Auslosung, wird nicht veröffentlicht)

Website

Beschreibung

*Pflichtfeld.
Hilfe: Als erstes auf “Datei auswählen” klicken und das Bild Deines Werks auf Deinem Computer auswählen. Bitte gib Deinen (Spitz-)Namen an. Die E-Mail-Adresse brauchst Du nur angeben, wenn Du an der Challenge teilnehmen möchtest, sie ist nur für die eventuelle Gewinnbenachrichtigung gedacht und wird nicht veröffentlicht oder für andere Zwecke genutzt. Wenn Du einen Blog oder eine Website hast, gib gern Deine URL an, dann wird Dein Beitrag verlinkt. Wenn Du magst, kannst Du auch noch eine kleine Beschreibung zu Deinem Werk angeben.


 

One thought on “Technique #48: Mond-Hintergrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.