Technique #36: Abstrakter Hintergrund

Einfach nur ein Karten-Hintergrund oder ein einzigartiges Kunstwerk – probiert es aus und entscheidet selbst!

Ihr braucht:

  • eine zähflüssige klare oder weiße Farbe oder Lack, die/der 3D an Luft aushärtet. Das können zum Beispiel Pearl Maker sein, Glossy Accents, Nuvo Drops, 3D-Lack usw. Hauptsache, ihr habt zum Auftragen eine feine Spitze. Heißkleber geht auch!
  • Aquarellpapier
  • Farben auf Wasserbasis, z.B. Brusho Farbpigmente oder Twinkling H2O, Sprühfarben, Distress Ink-Nachfüller etc.

Ihr seht, hier ist viel Raum zum Experimentieren!

Als erstes das Aquarellpapier auf ein Schmierpapier legen und die Flasche mit der Farbe/dem 3D-Lack/die Heißklebepistole kopfüber ca. 20 cm drüberhalten…

 

… und unter gleichmäßigem Druck dünne Streifen auf dem Papier verteilen. Kreuz und Quer. Wer will, kann auch ein paar Kringel einbauen:

 

Das Ganze etwa eine Stunde trockenen lassen. Man kann auch einen Heißluftföhn zum Beschleunigen benutzen, aber Vorsicht: nicht zu heiß werden lassen. 

Wenn die Striche fest und trocken sind, wird die Farbe aufgetragen, hier in Form von Brusho Pigmentpulver:

Diese müssen noch mit Wasser aktiviert werden. Für diese Technik ruhig reichlich und mehrfach sprühen:

 

Die Farbe fängt sich in den „Kästchen“, da diese jeweils eine kleine „Wand“ aus 3D-Farbe erhalten haben.

Dann trocknen lassen, bzw. vorsichtig trocken föhnen:

Hier eine Variante mit Glossy Accents: etwas dicker, da zähflüssiger und an den „Knotenpunkten“ gibt es lustige Hügelchen:

Hier habe ich nur zwei Brusho Farben verwendet (meine Lieblingskombination Emerald Green und Cobalt Blue):

 

Und noch eine Variante mit dem durchsichtigem Nuvo Crystal Glaze – Clear, hier habe ich den Hintergrund mit Wasser eingesprüht und großzügig Twinkling H2O-Farbe aufgetragen:

Getrocknet sieht es so aus:

Zum Schluss noch die fertige Karte. Ihr kennt ja meinen Lieblings-Spruch: bei einem so tollen Hintergrund braucht es nicht mehr viel! Ein Spruchband mit der Karten-Kunst Stanzschablone – Ribbons und dem Karten-Kunst Clear Stamp Set – Große Worte „Lieblingsmensch“, fertig:

Challenge

Jetzt bin ich gespannt, was ihr daraus macht! Ihr habt bis einschließlich 11.06.2018 Zeit, einen Beitrag hochzuladen und an der Challenge teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern wird ein 10 €-Gutschein von Karten-Kunst verlost! Dazu ladet einfach ein Werk, das ihr mit dieser Technique erstellt habt, mit dem Hochladetool weiter unten auf der Seite in die Galerie hoch. Ihr dürft auch gern mehrere Werke hochladen, in den Lostopf wandert euer Name allerdings nur einmal! Viel Spaß beim Experimentieren :-)

Galerie

Werke von euch:

Du hast auch ein tolles Werk mit dieser Technik hergestellt? Großartig, ich würde mich freuen, wenn Du es mit mir und allen anderen Besuchern dieses Blogs teilst:


Name*

E-Mail (nur für die Auslosung, wird nicht veröffentlicht)

Website

Beschreibung

*Pflichtfeld.
Hilfe: Als erstes auf “Datei auswählen” klicken und das Bild Deines Werks auf Deinem Computer auswählen. Bitte gib Deinen (Spitz-)Namen an. Die E-Mail-Adresse brauchst Du nur angeben, wenn Du an der Challenge teilnehmen möchtest, sie ist nur für die eventuelle Gewinnbenachrichtigung gedacht und wird nicht veröffentlicht oder für andere Zwecke genutzt. Wenn Du einen Blog oder eine Website hast, gib gern Deine URL an, dann wird Dein Beitrag verlinkt. Wenn Du magst, kannst Du auch noch eine kleine Beschreibung zu Deinem Werk angeben.

2 thoughts on “Technique #36: Abstrakter Hintergrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.